Start in die Wellen-Saison

Wellen sind nur was für Surfer, sollte man meinen. Doch wenn der Wetterbericht "Welle" meldet beginnt fieberhafte Aktivität bei den Segelfliegern. Denn hat die Sonne nicht mehr genügen Kraft, die Luft durch Erwärmung zum Aufsteigen zubringen, warten die Piloten auf eine seltene andere Form des zum Segelfliegen notwendigen Aufwinds: bei starkem Höhenwind versetzen Pfälzer Wald und Odenwald die Luft in Schwingungen, die in Form langgezogener Aufwindbänder von den Piloten für den motorlosen Flug ausgenutzt werden. Im November stellte sich eine derartige Wetterlage erstmals in diesem Herbst ein. Bernhard Nacke startete mit der LS4 in Weinheim und kämpfte sich nach kurzem Flugzeug-Schlepp durch die turbulente Luft, bis ihn der ruhige Aufwind bis auf 3000 Meter trug. Am Tag darauf folgten Jonas Eusemann, Jürgen Schmidt, Lars Krause, Max Gerbig und Karin Dinges mit Duo Discus XL, DG500-20 und DG100. Von Bensheim gestartet gelang auch ihnen der Einstieg in die Welle über Heidelberg. Ein atemberaubender Blick bei wolkenlosem Himmel, die Bergstraße im Aufwind entlang surfend machte die Minustemperaturen in 3000 Metern Höhe fast vergessen.

Hessische Flieger treffen sich in Reinheim

Das Zentrum der hessischen Segelflieger war Reinheim am vergangenen Wochenende: zum von unserem Verein anlässlich des 90-jährigen Bestehens ausgerichteten Hessischen Segelfliegertag trafen sich Flugsportler aus dem ganzen Bundesland. Neben diversen Fachvorträgen erwarteten die Besucher zahlreiche Aussteller von Zubehör und Fliegereiprodukten. Zum Auftakt tagte die Sportfachgruppe Segelflug des Hessischen Lufsportbunds. Anschließend ehrte Präsident Detlev Schneider die erfolgreichsten hessischen Piloten der vergangenen Saison. Dabei waren auch Preisträger aus Reinheim vertreten: Maximilian Schober erzielte den dritten Platz in der Junioren-Wertung der Standard-Klasse. Als Höhepunkt der Veranstaltung berichtete Frank Bender von seinen Erlebnissen des Segelfliegens in den chilenischen Anden.
Dem Organisationsteam der FSVO Reinheim unter der Leitung von Rainer Meng gelang es, eine runde Veranstaltung auf die Beine zu stellen - dafür ein herzliches Dankeschön
.


Enrique Levin, Simon Briel, Maximilian Schober, Detlev Schneider (v.r.n.l.)

Zwei auf einen Schlag

Doppelte News Teil 2: das gab es in Reinheim noch selten - gleich zwei A-Prüfungen galt es gestern zu feiern. Jeremias (links) und Tizian haben das fliegerfreundliche Wetter der letzten Wochen genutzt und sich die Alleinflugreife erarbeitet. Gestern war es dann soweit für die beiden: die Fluglehrer gaben übereinstimmend das OK für die ersten Flüge der beiden ohne Ausbilder an Bord. Beide haben die Aufgabe bestens gemeistert - als Lohn dürfen die beiden bald auf einsitzige Flugzeuge umsteigen und die Ausbildung mit etwas mehr Freiheiten fortsetzen. Wir wünschen beiden allzeit gute und spannende Flüge!

Schüler und ihre Fluglehrer

Doppelte News aus der Schulung: zum Ende der Saison feiern wir nochmal zwei schöne Ereignisse. Zum einen vollbrachte Hendrik gestern seinen ersten Alleinflug: nach ausgiebiger Schulung mit Fluglehrer im Doppelsitzer hob er nun das erste Mal ohne Begleitung und lediglich vom Boden per Funk unterstützt ab - und meisterte die Prüfung hervorragend. Wir wünschen ihm immer gute Landungen!
Darüber hinaus wächst die Gemeinschaft der Fluglehrer: Lars Kraus nahm im September erfolgreich am mehrwöchigen Lehrgang teil und tritt nun als jüngster Fluglehrer den Dienst in Reinheim an. Gestern nahm er bei uns das erste Mal als Ausbilder im Doppelsitzer Platz.

Lars (links) startet zu seinen ersten offiziellen Flügen in Reinheim als Ausbilder.

874 Stunden und 57.000 Kilometer ...

... mit dem Segelflugzeug durch die chilenischen Anden - unter diesem Titel steht der spannende Vortrag von Frank Bender. Im Rahmen des Hessischen Segelfliegertags gibt Frank einen tiefen Einblick in das Abenteuer Gebirgssegelflug vor der Kulisse des südamerikanischen Hochgebirges. Der Vortrag richtet sich nicht nur an Segelflieger, wir laden alle Interessierten herzlich ein.

Datum: Samstag, 17.11.2018, Beginn: 15:30 Uhr

Ort: Mehrzweckhalle Spachbrücken
Lessingstraße 1
64354 Reinheim