Zusammenarbeit von Fliegern und Feuerwehr

Mit einem fliegerischen Geschenk hat sich die Flugsportvereinigung bei der Freiwilligen Feuerwehr Reinheim bedankt. Anlass war die gute partnerschaftliche Zusammenarbeit der beiden Vereine in den letzten Jahren. So unterstützten die Retter den Verein etwa bei der Durchführen eines Streckenflugwettbewerbs durch die Lieferung von größeren Mengen Wasser, welches von den Piloten zum Betanken der Flugzeuge verwendet wurde.

Als Dankeschön überreichte FSVOR-Vorsitzender Kurt Kröll dem Stadtbrandinspektor Lutz Gerhardt am vergangenen Wochenende einen Windsack. Dieser wird nun anfliegende Rettungshubschrauber bei der Landung auf dem Feuerwehrgelände unterstützen. Darüber hinaus freuten sich die Feuerwehrmänner über einen Gutschein für einen Segelflug - und können so den montierten Windsack aus der Luft selbst in Augenschein nehmen.